Unsere TuS-Dichtelbach-Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Indem Du unsere Website weiterhin ohne Änderung nutzt, stimmst Du unserer Verwendung von Cookies zu.

image1 image2 image3 image4

Nach dem Derby ist vor dem Derby...

 

Am letzen Sonntag empfing unsere Mannschaft die Städter aus Rheinböllen zum ersten Pflichtspielderby in der B-Klasse. Nach dem sich unser Torwart Rico Hofmann Freitags im Training verletzt hatte und somit nicht spielen konnte, mussten wir mit einem Feldspieler (Nico Ballbach) im Tor in die Begegnung gehen. Von der ersten Minute an zeigten uns die Gäste durch ihre aggressive Spielweise, dass sie nicht hier her gekommen sind um uns die drei Punkte einfach so zu überlassen. Durch die kampfbetonte Spielweise kamen wir nie richtig ins Spiel. Mitte der ersten Hälfte mussten wir dann auch noch verletzungsbedingt wechseln was uns natürlich nicht gerade mehr ins Spiel kommen lies. In der 35.Min war es dann passiert, der Gast ging durch Sven Pauer mit 0:1 in Führung. Die Führung war nicht unverdient da Rheinböllen mehr vom Spiel hatte. In der 41.Min mussten wir den zweiten Wechsel schon vornehmen.

 
Nach dem es mit 0:1 in die Pause ging und wir den dritten und letzten Spielerwechsel vornehmen mussten, versuchten wir noch einmal alles um ins Spiel zu kommen. Rheinböllen lies dies aber nicht zu und versetzte uns in der 51.Min mit dem 2:0 einen Dämpfer von dem wir uns nicht mehr erholen sollten. In der Folgezeit spielte Rheinböllen das Spiel clever herunter und kam in der 63.Min durch Florian Bauermann noch zum 3:0. Bei diesem Ergebnis blieb es bis zum Schlusspfiff.
 
Fazit des Derbys ist, dass es ein verdienter Sieg der Rheinböllener war und wir nun unsere Wunden lecken müssen. Denn das nächste Derby steht an! Am Sonntag dem 13.9. geht es zuhause gegen den TuS aus Ellern.

 

 

 

 

Copyright © 2005-2019 | TuS 1904 Dichtelbach e.V.