Unsere TuS-Dichtelbach-Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Indem Du unsere Website weiterhin ohne Änderung nutzt, stimmst Du unserer Verwendung von Cookies zu.

image1 image2 image3 image4

Kinder- und Jugendfreizeit

Für Interessierte Eltern und Kinder:

Unter folgendem Link findet ihr einen Infozettel zur angedachten Freizeit 2015

Info Kinder- und Jugendfreizeit

 



Saisonrückblick

Am 10.8. trafen wir nach einer guten Vorbereitung im Pokal auf die SG Boppard II. Nach einem intensiven Spiel, schied man mit 3:4 unglücklich aus dem Pokal aus. So konnte man sich aber vom ersten Spieltag an auf die Meisterschaftsspiele konzentrieren. Das Saisonziel vom Trainer wurde mit Platz 2 bis 5 vorgegeben. Im ersten Punktspiel trat man in Riesweiler gegen die SG Soonwald II an. In diesem Spiel mussten wir den ersten Nackenschlag für die Saison einstecken. Beim 3:2 Sieg verletzte sich Marcel Plenz so schwer (Schien-und Wadenbeinbruch), dass er die gesamte Saison nicht mehr spielen konnte. Nach dem geglücktem Auftakt ging es nach Dickenschied wo man mit einem 1:1 leben musste, weil der Schiri nicht seinen besten Tag hatte. Nun stand das erste Highlight der Saison an: Das Derby gegen den Nachbarn aus Ellern. In einem Freitagabendspiel konnte man mit 3:1 gewinnen und setzte sich oben fest. Nach einem  Sieg in Kastellaun spielten wir am 5.Spieltag in Biebern.  Bei einer 4:1 Führung 10 Minuten vor dem Ende, machte uns der Wettergott einen Strich  durch die Rechnung. Es gab ein heftiges Gewitter und der Schiedsrichter brach das Spiel ab, was auch in diesem Fall das vernünftigste war. Das Spiel wurde nicht gewertet und neu angesetzt. Nach Siegen gegen Sabershausen (4:1), Sohren (2:1) und Oberkostenz (2:1), ging man ohne Niederlage in das Spitzenspiel gegen Bärenbach. Nach einem hartem Kampf trennten wir uns 0:0 und blieben weiter ungeschlagen als einzige C-Klassen Mannschaft.

Nach einem Sieg gegen die SG Mörsdorf (4:0) (in dem Spiel brach sich Robin Mähringer das Wadenbein) kam das erste Rückrunde Spiel gegen Soonwald. Dieses Spiel wurde mit 4:2 gewonnen. Der Sieg wurde aber teuer bezahlt, denn in dieser Begegnung riss sich Johannes Lang das Kreuzband und viel für den Rest der Saison aus. Das letzte Spiel vor der Winterpause war das Wiederholungsspiel gegen Neuerkirch. In unserem schlechtesten Saisonspiel bekamen wir die erste Niederlage beigebracht (2:0). 
 
Nach einer langen Winterpause eröffneten wir den Rest der Saison mit einem 5:0 Sieg über Dickenschied. Eine Woche später konnte man sich beim Derby in Ellern einen glücklichen Punkt erkämpfen. Mit Siegen über Kastellaun (2:1), Neuerkirch (4:0), Sabershausen  (3:0) ,Sohren (4:0) und Oberkostenz (5:1) hatte man am vorletzten Spieltag gegen Bärenbach die Möglichkeit mit einem Sieg die Meisterschaft perfekt zu machen. Nachdem man eine super erste Halbzeit spielte und verdient mit 2:0 führte, gab man das Spiel in der zweiten Hälfte aus der Hand und musste in der 92.Min den Ausgleich zum 2:2 hinnehmen. So wurde alles auf den letzten Spieltag verschoben und man brauchte noch einen Punkt in Bell gegen Mörsdorf. Zu diesem Spiel wurde ein Fan-Bus eingesetzt. Vor einer guten Kulisse mit vielen Zuschauern aus Dichtelbach konnte man das Spiel mit 1:0 gewinnen. Nach dem Schlusspfiff ging dann die Party los und es wurde ordentlich in Bell gefeiert bis es dann mit dem Bus zurück nach Dichtelbach ging. Dort angekommen wurde die Mannschaft von den Fans empfangen und man feierte zusammen an der Halle die Meisterschaft.

 

Zwei Wochen später reisten wir noch zum Turnier um die Kreismeisterschaft der C-Klassen nach Treis-Karden.  In Turnierform jeder gegen jeden wurde der Kreismeister ermittelt. Wir konnten uns in diesem Turnier mit 2:1 gegen Treis-Karden und 1:0 gegen Niederburg II durchsetzen. So gewannen wir auch noch den Titel des Kreisrmeisters.  Alles in allem war es eine überragende Saison der Mannschaft. Nächste Saison startet man nun in der B-Klasse und hoft sich dort zu etablieren.

 

 

 11204942 1007902392554060 5522710573471161953 n

 

 

 

Tabellenführung behauptet

Am Sonntag empfingen wir die zweite Mannschaft der SG Sohren bei uns in Dichtelbach. Nach dem knappen Hinspiel war man gewarnt und wollte den Gegner nicht unterschätzen. So begann man sehr konzentriert und konnte bereits in der 2.Min mit 1:0 in Führung gehen. Torschützen nach einer herrlichen Kombination war Jan Classen. Nach der frühen Führung ließ man es etwas zu ruhig angehen und verlor etwas den Faden. In der 22.Min erzielte Philipp Weishaar mit einem platzierten Schuß den Treffer zum 2:0. Nun kamen wir wieder besser ins Spiel und folglich fiel auch der Treffer zum 3:0. Dieser Treffer resultierte aus einem Eigentor der Sohrener.

Nach der Halbzeitpause musste Sohren eine Gelb Rote Karte hinnehmen und so konnten wir das Spiel in Überzahl ruhig zu Ende spielen. Nachdem wir einige gute Chancen ausließen, war es in der 78.Min Robin Mähringer der den Treffer zum 4:0 Endstand erzielte.

Alles in allem war es ein ruhig herausgespielter Sieg. Nun wartet auf uns am nächsten Sonntag die Aufgabe bei der zweiten Mannschaft der SG Oberkostenz. Spielbeginn ist schon um 12.30 Uhr in Oberkostenz auf dem Hartplatz. Mannschaft und Trainerteam würden sich über zahlreiche Anhänger freuen, die sie auf dem Weg zu weiteren 3 Punkten unterstützen.

Meisterschaft greifbar

Am Sonntag reisten wir zur Zweitgarnitur der SG Oberkostenz. Auf dem gut zu bespielenden Hartplatz in Oberkostenz, dauerte es etwa 20 Minuten bis man so langsam ins Spiel fand. In der 23.Min konnte Florian Weinheimer mit einem klugen Pass die Abwehr der Gastgeber aushebeln und brachte Jan Classen in gute Position. Dieser konnte den Ball am Torwart vorbei ins Tor spitzeln zur 1:0 Führung für uns. Ab diesem Zeitpunkt kontrollierten wir das Spiel. Kurz vor der Halbzeit kam unser Jungspund Florian Weinheimer am linken 16er Eck an den Ball und versenkte ihn von dort aus schön ins lange Eck zu seinem Tordebüt in der ersten Mannschaft.

In der zweiten Halbzeit dauerte es bis zur 58.Min bis die Zuschauer den Treffer von Kevin Kassel zum 3:0 bejubeln durften. Nach einer Unachtsamkeit in der Hintermannschaft kam Oberkostenz zum Anschlusstreffer.  In der 67.Min konnte Kevin Kassel seinen zweiten Treffer erzielen. In der Folgezeit verwalteten wir das Ergebnis bis zur Schlussminute. Dort konnte sich Tobias Strack gegen die gesamte Abwehr der Gastgeber durchsetzen und bediente dann Kevin Kassel der ohne Mühe seinen dritten Treffer zum 5:1 Endstand erzielte. 

Mit diesem Sieg und der anschließenden Punkteteilung von Hunsrückhöhe und Ellern hat man es nun am nächsten Sonntag in der Hand mit einem Sieg gegen Hunsrückhöhe die Meisterschaft perfekt zu machen. Die Mannschaft würde sich über zahlreiche Fans freuen die sie unterstützen.  Spielbeginn ist um 12.30 Uhr in Dichtelbach

 

 

 

 

Hart erkämpfte 3 Punkte

Am Samstag den 28.03. empfingen wir die Gäste aus Kastellaun zum ersten richtigem Heimspiel 2015 in Dichtelbach. Nachdem man sich in der Vorwoche einen Punkt in Ellern erkämpft hatte wollte man Zuhause mit drei Punkten nachlegen. In der ersten Halbzeit kam unsere Mannschaft aber überhaupt nicht richtig ins Spiel und so war es nicht überraschend, dass die Gäste mit 0:1 in Führung gingen. Der Treffer resultierte aus einem Eigentor von.

Nachdem in der Halbzeit die passenden Worte gefunden wurden, ging es in der zweiten Halbzeit etwas besser mit dem Spiel nach Vorne. In der 51.Min konnte. seinen Fehler von der ersten Halbzeit wettmachen und traf zum 1:1 Ausgleich.  Weitere 6 Minuten später konnte Christof Wagner eine Ecke zum 2:1 einnetzen.  Im weiteren Spielverlauf konnte man sich noch die ein oder andere Chance erspielen aber leider nicht nutzen. Kurz vor Ende bot sich Aaron Christmann bei seinem Seniorendebüt die Chance zum 3:1, doch er konnte den Ball leider nicht am guten  Kastellauner Torwart vorbei ins Tor schieben. So blieb es am Ende bei einem mühsam erkämpften 2:1 Sieg.
 
Das nächste  Spiel unserer Mannschaft findet am Sonntag ,den 12.4. um 14.30 in Dichtelbach statt. Gegner ist dann die dritte Mannschaft der SG Neuerkirch.
Mannschaft und Trainer wünschen allen Fans und Gönnern eine frohes Osterfest!

 

 

 

Copyright © 2005-2019 | TuS 1904 Dichtelbach e.V.