Unsere TuS-Dichtelbach-Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Indem Du unsere Website weiterhin ohne Änderung nutzt, stimmst Du unserer Verwendung von Cookies zu.

image1 image2 image3 image4

12. Spieltag: Durststrecke beendet!

2012-10-28 FuBa UnzenbergAm 12. Spieltag war man bei der SG Sargenroth zu Gast. Nach zuletzt vier Niederlagen in Folge ging es einmal mehr darum, wieder ein Erfolgserlebnis zu erzielen. Nachdem in der letzten Woche das Spiel unglücklich verloren wurde, hatte man sich diesmal was vorgenommen. Dementsprechend ging es auch in die Partie. Nach anfänglichem Abtasten konnte man sich schnell ein Übergewicht erspielen. Nach schönem Pass von Robin Mähringer erzielte Kevin Kassel das 1:0 bereits in der 10. Minute. Diese Führung gab Sicherheit und der TuS spielte stark weiter. Das 2:0 folgte in der 15. Minute. Robin Mähringer traf per Distanzschuss. In der Folgezeit hatte man das Spiel über weite Strecken im Griff. Einziger Wermutstropfen in der ersten Hälfte war ein direkter Freistoß der Hausherren, der auch prompt zum Anschlusstreffer führte. Unbeirrt davon spielte Dichtelbach weiter und erzielte durch Christof Wagner das verdiente 3:1.

Nach der Halbzeitpause zeigte sich ein etwas anderes Bild. Nachdem verletzungsbedingt gewechselt werden musste, fehlte die Ordnung im Mittelfeld. In den folgenden zwanzig Minuten machte man durch einfache Fehler den Gegner stark. Dieser nutzte die Schwächephase unserer Mannschaft zum 3:2 Anschlusstreffer. Durch weitere Wechsel und eine taktische Umstellung kam wieder etwas mehr Ruhe ins Spiel, jedoch war angesichts der verlorenen letzten Spiele die Unsicherheit in den Köpfen vorhanden. Zum richtigen Zeitpunkt schaffte man es aber die Führung auszubauen. Dem eingewechselten Philipp Weishaar gelang dies mit einem starken Fernschuss unter die Latte. Jetzt ging es darum die letzten zehn Minuten unbeschadet zu überstehen. Doch der, der die Spiele des TuS regelmäßig verfolgt, weiß, dass es zum Spielende oft noch mal spannend wird. Ein unglücklich verursachter Elfmeter in der 86. Minute sorgte noch einmal für diese Spannung, die man sich gerne erspart hätte. Der Spielertrainer der Sargenrother traf zum 4:3 und peitschte seine Mannschaft noch mal nach vorne. Doch unsere Mannschaft schaffte es die Führung aufrecht zu halten und ging auch aufgrund einer starken ersten Hälfte als verdienter Sieger vom Platz.

Spielbericht

Das nächste Heimspiel findet am 4.11.12 um 14:30 Uhr gegen die SG Sohren II in Erbach statt.

Copyright © 2005-2022 | TuS 1904 Dichtelbach e.V.